Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 412 Gäste und keine Mitglieder online

Detour (Blu-ray)Detour (Blu-ray)

(MFA+/Ascot Elite)

 

Das junge schwedische Pärchen Martin und Lina will über die Grenze nach Norwegen fahren um an einer Hochzeitsfeier eines Kumpels teilzunehmen. Weil der Alkohol im Land von Dimmu Borgir und Immortal so teuer ist schmuggelt das junge Paar ein paar Flaschen im Auto. Deswegen nehmen sie eine abgelegene Straße. Großer Fehler! Die Road ist wegen eines Unfalls gesperrt und ein Polizist namens Gunnar schickt unsere zwei Turteltäubchen über einen abgelegenen Waldweg. Dort haben böse Menschen aber ein Nagelbrett hingelegt und somit ist die Reifenpanne mitten im Horror Gehölz klare Sache! In der Nähe ist zwar eine versiffte, alte Tankstelle, doch der Typ dort hat ´nen Vollschaden und kommt direkt aus "Wrong Turn" oder "The Hills have Eyes". Und dann rennt noch ein armes Mädel durch die Botanik und erzählt das sie gefoltert wurde. Zum Glück kommt der gute Gesetzeshüter Gunnar vorbei und liefert das Mädchen und die nächtlichen Autofahrer bei einer Familie ab. Diese schlägt vor das ihr Sohn den Reifen ja flicken könnte, doch dies ist der Irre von der Tanke und der hat im Elternhaus einen Folterkeller wo er Fremdlinge gerne malträtiert und es ins Internet überträgt (mit Wissen und Unterstützung seiner Mom). Alle geraten sie in Lebensgefahr und werden übel zugerichtet - zum Glück kommt mal wieder Cop Gunnar "zufällig" vorbei.....zufällig?

 

Regisseur Severin Eskeland erfindet mit seinem Filmchen das Torture Porn / Backwoods Genre nicht neu, liefert aber einen Beitrag der in Ordnung geht. Die Akteure (größtenteils skandinavische TV Darsteller) machen ihr Ding ganz gut und wirken zumindest unverbraucht. Der Härtegrad hält sich in Grenzen, ist aber auch nicht zu wenig. Die Idee das quasi das ganze Waldstück mit Kameras bestückt ist, macht aus dem Ganzen eine Art "Slasher Big Brother".

 

Die Blu-ray hat fetten DTS HD 5.1 Ton in D/SW/NOR. Das Bild ist leider nur Okay, was aber darin liegt das man ohnehin einen Schmuddel Look gewählt hat und da kann die Blu-ray dann auch garnicht so punkten wie sonst. Von daher würde eigentlich auch die DVD genügen. Extras: nur Trailer - Pfui!

 

 

(Arno)


Musik News

Movie News

Bücher

Filmbörsen von Dark Eyes Promotion