Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on

Aktuell sind 263 Gäste und 2 Mitglieder online

14-18: Europa in Schutt und Asche14-18: Europa in Schutt und Asche

(Ascot Elite)

 

Eine französische Dokumentation über den ersten Weltkrieg, nachträglich colorisiert und sehr gut aufbereitet!

 

Wir erfahren die grausamen Details zum Alltag in den Schützengräben, zum Leben in den Verduner Forts und auch die politischen Hintergründe werden beleuchtet. Die Doku wird aus Sicht eines französischen Soldaten erzählt, der aber garnicht richtig Partei ergreift, sondern Fehlverhalten auf allen Seiten kritisiert. Das gefällt einem sehr gut, denn die Stimme im Off scheut sich nicht davor über die Falschmeldungen der Pariser Presse zu berichten, die seinerzeit schrieb das deutsche Soldaten grausame Tiere seien, übel stinken würden, etc.! Doch das Hauptanliegen ist es zu erklären warum Soldaten bei jeder Witterung im schmutzigen Schützengraben gelegen haben, täglich konfrontiert mit Kälte, Hunger und Tod. Und das vier harte Jahre lang. Und als der Krieg endlich vorbei war, erwuchs in Europa schon ein neues Übel, der Nationalsozialismus, welcher im bald folgenden 2. Weltkrieg noch viel mehr Opfer forderte.

 

Diese Dokumentation des renommierten Journalisten und Dokumentarfilmers Jean- François Delassus mit der Historikerin Annette Becker, kann als völlig gelungen bezeichnet werden. Wie schon eingangs erwähnt hat man alte Aufnahmen gründlich "geputzt" und bearbeitet, so das der World War I nun in Farbe zu sehen ist. 100 sehr informative Minuten. Der Ton der DVD ist in D/F in DD 2.0 enthalten und im Bonus Bereich gibt es leider nur Trailer. Schade, zu dem Thema hätte man gerne noch ein paar Interviews mit den Machern der Doku gesehen.

 

 

 

 

 

(Arno)


Musik News

Movie News

Filmbörsen von Dark Eyes Promotion