Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 286 Gäste und keine Mitglieder online

The Ministers - Mein ist die RacheThe Ministers - Mein ist die Rache

(Koch Media)

 

In den 90ern wird die junge Celeste Zeugin als ihr Vater von einem maskierten Killer auf offener Straße erschossen wird. Der Fall wurde nie geklärt, was Celeste (Florencia "Verführung einer Fremden" Lozano) schwer zu schaffen macht. Jahre später, in der Gegenwart, ist sie beruflich in die Fußstapfen ihres Erzeugers getreten und arbeitet nun auch bei der Polizei. Ihr Partner ist der alte Ermittler Bruno (Harvey "Pulp Fiction" Keitel), der damals der beste Freund und Kollege ihres Dads war. Eines Tages taucht der Killer von damals wieder auf und begeht weitere Morde. Irgendein Prinzip scheint hinter den Taten zu stecken. Celeste merkt das Bruno ihr etwas verschweigt und zur selben Zeit geht sie eine Affäre mit einem Fremden (John "Gamer" Leguizamo) ein, der sehr vertraulich auf sie wirkt. Nach und nach kommen ein paar Ungereimtheiten ans Licht und die Verstrickungen und tragischen Umstände rund um Celeste und die Vergangenheit ihres Vaters kommen raus. Natürlich steuert das Ganze auf einen Showdown zu, der dann einige Überraschungen bietet.

 

Regie bei diesem Cop Thriller führte Franc. "Tödliche Währung" Reyes. Es ist dem Mann gelungen einen ordentlichen Film hinzulegen, was nicht zuletzt an der guten Performance von John Leguizamo (der eine Doppelrolle spielt, doch man will ja nicht zu viel verraten) liegt. Auch kann der gute alte Harvey Keitel als alter Cop mit schlechtem Gewissen die volle Punktzahl einfahren. Die weiblichen Rollen sind mit Florencia Lozano, Diane "Heat" Venora (als die nur 17 Jahre ältere Mutter von Celeste) und Wanda "Ghosts of Mars" De Jesus (als Polizeichefin) auch attraktiv besetzt. Alles in Allem ist "The Ministers" (der Movie heißt so da der bzw. die Täter einen religiösen Tick haben) eine gute DVD Abend Unterhaltung mit einigen bekannten Akteuren. Geht Okay!

 

Die DVD kommt in Amaray Hülle daher und hat 5.1 Ton in D/E. Die Bildqualität ist bei einem 2009er Streifen natürlich makellos und im Bonus Bereich gibt´s Interviews, Making Of und Trailers.

 

 

 

(Arno)


Musik News

Movie News

Filmbörsen von Dark Eyes Promotion