Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 389 Gäste und keine Mitglieder online

West of LibertyWest of Liberty

(Edel Motion)

 

Der ehemalige Stasi und Doppelagent Ludwig Licht (Wotan “Antikörper” Wilke Möhring) hat schon bessere Zeiten gesehen. Früher in spannenden, gefährlichen Missionen unterwegs, fristet er heute ein Dasein als trinkfreudiger Kneipenbesitzer in Kreuzberg. Doch das ändert sich ganz plötzlich als der CIA Berlin Chef Clive Barner (Matthew „Die eiserne Lady“ Marsh), der Licht von früher kennt und schätzt, sich mit einem Auftrag bei ihm meldet. Licht soll Lucien Gell (Lars „Babylon Berlin“ Eidinger), den Kopf des Whistleblower Netzwerkes „Hydraleaks“,  finden. Ihm werden drei Morde an Amerikanern in Marokko angehängt und seitdem ist er untergetaucht. Die Belastungszeugin und Sprecherin des Netzwerkes Faye Morris (Michelle „Warship Apocalypse“ Meadows) kann behilflich sein, verlangt dafür aber Immunität. Licht muss all sein Können für diese Mission einsetzen und gerät mehrmals in Lebensgefahr, da aufgrund von Schulden auch ein paar osteuropäische Gangster hinter ihm her sind und außerdem müsste er mal ein bisschen mehr Zeit mit seinem Sohnemann verbringen – das Wasser steht dem ex Agenten bis zum Hals…

 

Eine coole Miniserie nach dem gleichnamigen Roman des schwedischen Schriftstellers Thomas Engström. Gut besetzt mit brisanter Story und reichlich Action. Wotan Wilke Möhring ist schon ein richtig guter Schauspieler der Sympathien einheimsen kann. Man fiebert echt mit wenn sein Ludwig Licht von einem Fettnäpfchen ins Nächste tritt. Die sechs Episoden (zu je ca. 44 Min.) hat man sich schnell angeschaut und fühlt sich gut unterhalten. Für Fans von z.B. „The Team“ oder „Follow the Money“.

 

Die Doppel DVD hat neben den sechs Folgen (sauberes Bild und druckvoller DD 5.1 Ton in D/E) noch Trailer an Bord.

 

(Arno)

 

 

 


Musik News

Live Reviews

Movie News

Filmbörsen von Dark Eyes Promotion