Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 452 Gäste und keine Mitglieder online

The Vatican ExorcismsThe Vatican Exorcisms
(I-On New Media)

 

Ein amerikanischer Regisseur namens Joe Marino ist fest entschlossen, in einem spektakulären Dokumentarfilm dem Phänomen der Teufelsaustreibung auf den Grund zu gehen. Seine Reise führt ihn nach Europa, den Petersdom und von dort aus quer durch Süditalien, wo er Padre Luigi, einen praktizierenden Exorzisten, begleitet und den unglaublichsten Beschwörungen beiwohnt.


Faire Bewertungen von Filmen, deren Marketing ihnen selbst weit überlegen ist, gestalten sich immer recht schwierig. The Vatican Exorcisms vermittelt demjenigen, welchem im Kaufhaus unvorbereitet die Blu-ray zwischen die Finger gerät, den Eindruck eines durchaus professionellen, zumindest aber optisch ansprechenden und durchgestylten Gruslers. Unter dieser Prämisse kann Joe Marinos (der Regisseur des Films trägt den gleichen Namen wie jener des Films-im-Film) Werk nur enttäuschen, denn tatsächlich handelt es sich dabei um einen mit geringsten Mitteln im Fahrwasser erfolgreicher Found-Footage- und Exorzismus-Streifen abgedrehten C-Horror. Wer seine Erwartungen also in diese Richtung korrigiert, kann an dem Mockumentary-Stil mit einigen passablen, wenn auch höchst durchschaubaren Schock- und Gänsehaut-Effekten durchaus seine Freude haben. Allerdings im ständigen Bewusstsein, dass sich The Vatican Exorcisms eher am Amateur-Sektor orientieren sollte, statt sich selbst auf dem Backcover als „Der beste aller Exorzismus Filme“ anzupreisen. Derartiger Schwachsinn kostet den ansonsten ambitionierten Billig-Grusler einige Sympathien.


Technisch ist die Blu-ray vordergründig in Ordnung, krankt jedoch an den Details. So überlagern sich die eingebrannten englischen Untertitel bei den einen Großteil des Films ausmachenden italienischsprachigen Szenen gelegentlich mit den deutschen, was die Lesbarkeit deutlich einschränkt. Extras gibt es keine.

 

(mosher)

 


Musik News

Movie News

Bücher

Filmbörsen von Dark Eyes Promotion