Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 177 Gäste und keine Mitglieder online

VerjährungVerjährung
(Edel:Motion)
 
15 Jahre lang war Detective Cheong-ho wie besessen auf der Suche nach dem Entführer und Mörder von Ha-kyungs Tochter. Nun droht die Verjährungsfrist zu verstreichen und der Täter, der danach nicht mehr belangt werden könnte, legt eine Rose am Tatort ab. Cheong-ho wird dadurch nur noch mehr angespornt, ihn zu fassen, erst recht, als plötzlich wieder ein Kind entführt wird und alle Anzeichen dafür sprechen, dass es sich um denselben Täter handelt.

Nach den Skandinaviern mausert sich Korea langsam aber sicher zu einer echten Thriller-Nation. Oldboy, Hide & Seek und Memories of Murder sorgten bereits für Furore und mit Verjährung steht nun ein weiteres Highlight in den Startlöchern. Dabei setzt Jeong Geun-Seops Regie-Debüt statt auf knallige Action oder bizarre Effekte ganz unprätentiös auf eine ausgeklügelte Story. Cheong-hos Wettlauf gegen die Zeit gerät zum Nervenspiel und animiert zum Mitfiebern. Ein ums andere Mal scheint die Lösung zum Greifen nah, nur um dem Ermittler dann doch wieder durch die Finger zu gleiten. Dies erzeugt eine immense Spannung, setzt die Story aber auch dem Vorwurf aus, es darauf anzulegen, die Nerven des Publikums spekulativ strapazieren zu wollen. Doch wer, wenn nicht ein Crime-Thriller dürfte derart mit der Erwartungshaltung des Publikums spielen – und da die ganzen Twists und falschen Fährten keineswegs aufgesetzt wirken und vor allem der Entwicklung der intelligent gestrickten Geschichte zu keiner Zeit im Weg stehen, kann Verjährung schlicht und ergreifend als überaus gelungener Genre-Beitrag bezeichnet werden. Wer auch nur im Entferntesten etwas mit dem asiatischen Kino anfangen kann oder auf doppelbödige Kriminalgeschichten steht, bei denen nicht unbedingt die Action das treibende Element ist, der darf sich diese kleine Perle unter gar keinen Umständen entgehen lassen.

Edel:Motion widmet Verjährung eine bild- und tontechnisch erstklassige Blu-ray, die in einem 14-minütigen Making-of einige interessante Hintergrundinfos liefert.
 
(mosher)
 

Musik News

Movie News

Filmbörsen von Dark Eyes Promotion