Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 155 Gäste und keine Mitglieder online

Die Klasse von 1984Die Klasse von 1984

(cmv Laservision)

 

Die Lincoln High School in den 80ern: Schüler werden von brutalen Punk Gangs erpresst, bedroht, gedemütigt. Die Lehrer können dem Terror nichts entgegensetzen und der Direktor agiert viel zu lasch. In diese Schul - Hölle kommt der junge Musik Lehrer Norris (Perry "The Day After Tommorow" King) mit besten Absichten. Schnell muss der neue anständige Pauker lernen welcher Wind auf dieser Schule weht! Der Biologie Teacher Corrigan (Roddy "Planet der Affen" Mc.Dowall) hat längst resigniert und dreht völlig durch als seine Labortierchen von einer gemeinen Gang getötet werden. Er greift zur Waffe und zwingt die Schüler zur Mitarbeit. Im letzten Moment kann Norris eingreifen, den späteren Unfalltod Corrigans aber nicht verhindern. Drahtzieher allen Übels ist der intelligente, aber skruppellose Schüler Stegman (Timothy "Rom" Van Patten), der als Anführer sämtliche Fäden in den Händen hält. Immer wieder geraten Norris und der brutale Teenager aneinander und die Sitaution eskaliert in Gewalt! Eines Abends, gerade als Norris das Orchester auf dem Schulabschlussball dirigieren will, überfällt Stegman mit seinen Punks seine Frau und lässt ihm Polaroid Fotos der Schandtat zukommen. Jetzt sieht der Lehrer rot und dreht völlig durch! Es kommt zur letzten großen Auseinandersetzung zwischen Ihm und der Gang.....es wird Tote geben und der Abend wird auf der Lincoln High alles verändern....

 

Ein wahrer Klassiker, damals mit 13 (also als er 1982 im Kino lief), musste ich den unbedingt sehen. Und auch heute weiss der Action Thriller noch zu überzeugen. Regiesseur Mark L. Lester ("Phantom Commando") hatte damals den Nerv der Zeit getroffen und durchaus hellsehen können, denn die Zustände an amerikanischen Schulen wurden tatsächlich immer schlimmer. Der Film ist klasse gespielt, sowohl Lehrer als auch Schüler (darunter übrigens auch Michael J. Fox in einer frühen Teenager Rolle als einer der wenigen "braven" Schüler) überzeugen völlig. Wenn Noris im Finale "Ein Mann sieht Rot" mäßig ausrastet, gibt es ordentlich Splatter und man fiebert tierisch mit. Klasse Film - das wird sich nie ändern!

 

Der Streifen hat schon ein paar Veröffentlichungen hinter sich, cmv Laservision legen ihn nun völlig Uncut mit Top Bild und astreinem D/E Ton in 2.0 und 5.1 vor. Es gibt zwei Buchbox Varianten und eine Retro Edition. Auch in Sachen Bonusmaterial hat man einiges am Start:

 

- Original Trailer

- TV-Spots

- Audiokommentar

- Vorwort von Mark L. Lester

- Making of

- alternative Vor- & Abspänne

- Interview mit Mark L. Lester

- "La Vie En Rose" (TV-Interview)

- umfangreiche Bildergalerie

- Programmtrailer

- animierte interaktive Menüs

 

Wer "Die Klasse von 1984" noch nicht kennt, sollte das schleunigst nachholen. Es gibt einfach 80er Perlen die man kennen muss/sollte, dieser hier gehört definitiv dazu.

 

 

(Arno)


Musik News

Movie News

Filmbörsen von Dark Eyes Promotion