Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on

Aktuell sind 286 Gäste und keine Mitglieder online

Danzig 9.8.2018 WIESBADEN / SCHLACHTHOF

DANZIG

9.8.2018 WIESBADEN / SCHLACHTHOF

 

Jubiläums Tour vom Schinkengott? Ja gerne, ewig nicht Live gesehen den Herrn Danzig. Drei Jahrzehnte ist das Debut Album schon alt, herrje, wie die Zeit vergeht. Von jenem Album mit dem Bullenschädel ist dann auch ein bisschen was in der Setlist als der gutgelaunte und überraschend agile ex Misfits Sänger die Bühne vor ausverkauftem Haus entert. Also man merkt schnell das der Ami Bock auf den Gig hat, trotz der Sauna Temperaturen. Das Publikum reagiert äußerst angetan auf Stücke wie „Twist of Cain“, „Am I Demon“ oder das von Gitarrist Tommy „Prong“ Victor in den Set gehievte „Tired of Being Alive“. Ich fühl mich an früher erinnert und

                            

bekomme Gänsehaut beim Klassiker „How the Gods kill“ oder dem ewigen Mitsing Hit „Mother“. Neuere (und leider auch deutlich schwächere) Songs wie „Skin Carver“ oder „Devil on Highway 9“ stehen eher am Anfang des Konzertes, mit zunehmender Spiel Dauer gibt´s nur noch Juwelen, wie es auch „Dirty Black Summer“ oder „Long Way back from Hell“ sind. Ein schöner Gig mit einem gut gelaunten Glenn Danzig, der natürlich nicht mehr ganz so gut bei Stimme ist wie vor 20 Jahren und auch das totale Foto/Video Verbot ist dämlich, aber Charisma, Ausstrahlung und Entertainer Qualitäten sind beim muskulösen Horror Punk Miterfinder immer noch da. Jetzt hoff ich mal auf eine bessere neue CD als es die letzte war und das der Maestro dann bald wieder kommt, gerne auch mit Jerry Only & Misfits!

 

P.S.: Den Opening Act Stoned Jesus hab ich leider verpasst, sorry!

 

(Arno)


Musik News

Movie News

Bücher