Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 178 Gäste und keine Mitglieder online

Tyranex_Death-Roll.jpgTyranex – Death Roll

GMR Music Group

 

Auch auf dem dritten Album “Death Roll” lässt Linnea Landstedt, die blonde Frontfrau und Gitarristin von TYRANEX, keine Gnade walten. Die Dame schreit und keift sich recht unbarmherzig durch die 33 Minuten und schüttelt sich dabei noch diverse, sich lässig ins Ohr schreddernde, Riffs aus dem Handgelenk. Wenn die Dame durstig neben mir an der Theke steht, würde ich ihr den Vortritt lassen, wer weiß was passieren kann. Mal im Ernst, „Death Roll“ ist ein extrem kurzweiliges Speed/Thrash Vergnügen und das liegt nicht nur an den knappen 33 Minuten, in denen die acht Songs runter geballert werden. Die Mischung aus Speed und Aggression, vereinzelten Melodien und  etwas langsameren Songs zum auflockern, funktioniert hier perfekt. „Fight Them Back“ überrascht sogar mit einem tollen, zweistimmigen Iron Maiden-Break. Linneas Vocals klingen hier und da, als ob sich ihre Stimme gleich überschlägt, was den Songs etwas leicht Hysterisches verpasst, unmelodisch ist das aber nicht. Wer auf die Kanadier Mortillery steht, sollte hier auf jeden Fall mal einhören. Speedgranaten wie „DeathRoll“, „Blade Of The Sacrificer“ oder „Bloodflow“ rauschen herrlich frisch und unverbraucht aus den Boxen und machen direkt Bock auf einen weiteren Durchlauf, zumal die Songs auch gut im Ohr hängen bleiben. Linnea hat sich übrigens auch den frei gewordenen Gitarrenposten bei den reformierten Schwedinnen Ice Age geschnappt, deren erstes Album auch bald  fertig sein soll. Ich bin gespannt…

 

(Schnuller)

 

http://www.tyranex.net/

 


Musik News

Movie News