Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 253 Gäste und keine Mitglieder online

Avatarium –The girl with a raven mask

(Nuclear Blast)

 

Das Debüt hat noch klar den hymnischen Geist von Candlemass geatmet, aber schon die folgende EP geriet deutlich rockiger und psychedelischer. „The girl with a raven mask“ bestätigt diesen Trend im Wesentlichen, ohne die Leichtfüßigkeit eines „All I want “ an den Tag zu legen.

Der schwungvolle Titeltrack geht zwar in eine ähnliche Richtung, aber schon ab dem zweiten Stück "The january sea" wird es anspruchsvoller und ausladender. Und auch die weiteren Stücke erweitern immer wieder den Avatarium-Sound um neue Facetten.

 

Da gibt es Ruhiges mit dezentem Americana-Flair, Geisterhaftes mit fieser Orgelmelodie oder Straight-Rockendes, das auch noch letzte Candlemass-Züge abschüttelt. Doch auch das Highlight des zweiten Avatariums Langspielers ist bei aller sonstigen Klasse der Gesang von Jennie Anne-Smith, die mit Ihrer bluesigen Stimmfarbe und ihren schönen Phrasierungen „The girl with a raven mask“ erst zu einem wirklich bemerkenswerten Album macht. Eines allerdings, das nicht ganz frei von Schwächen ist. So wird die in „Moonhorse“ vorexerzierte Laut/Leise-Dynamik etwas zu oft bemüht und die Refrains haben nicht immer ganz großes Format.

 

Aber das soll hier nur am Rande erwähnt sein, da die Qualität – und insbesondere die gesangliche Leistung der Mrs. Smith – insgesamt über jeden Zweifel erhaben ist.

 

(Chris)

 

https://www.facebook.com/avatariumofficial

 


Musik News

Live Reviews

Movie News

Bücher