Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 294 Gäste und keine Mitglieder online

Morbid Jester – First AudienceMorbid Jester – First Audience
(TopX Music/Scream)

 

Die hessische Band Morbid Jester startete 1988 als Punkband unter dem Namen Milzbrand, wechselte dann aber zum Metallager und ihren Namen gleich mit (warum eigentlich? Anthrax geht ja auch als Metal durch…). Jedenfalls nahmen die Mitglieder eine Demo Kassette auf, die nun als CD inklusive 4 Bonustracks neu aufgelegt werden soll. Man hört ganz klar die 80iger Schule raus, die sich an großen Vorbildern wie Helloween oder auch mal Running Wild orientiert, dabei aber doch weit hinter deren Klasse zurück bleibt.
Es gibt zwar hier und da mal Refrains, die sich schnell im Ohr festsetzen (z.B. „Why Him?“, wobei da schon die Befürchtung aufkommt, dass bei solch einer penetranten Wiederholung der Nervfaktor steigen kann), dennoch sind die Riffs und der Aufbau der Songs zu simpel, um eben bei den Großen mitspielen zu können, was wohl auch der Grund gewesen sein müsste, warum man eben damals keinen Plattendeal an Land zog.
Da kommen die schnelleren Riffs und vor allem der leicht an Biff (Saxon) angelehnte Gesang der 4 Bonustracks schon besser rüber.
Dennoch stellt sich die Frage, wen man 2014 mit dieser Veröffentlichung ansprechen und zum Kauf animieren will. Hier liegt zwar kein Totalreinfall vor, aber für die heutige Zeit ist das Songwriting und der Sound veraltet und für die ewigen Nostalgiker gibt es zahllos bessere Veröffentlichungen aus den alten Tagen. Rein hören können diese ja trotzdem mal, vielleicht gefällt es dem ein oder anderen ja besser wie mir.

 

(Röbin)

 

http://www.morbidjester.de/

 


Musik News

Interviews

Movie News