Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 380 Gäste und keine Mitglieder online

Another Destiny Project – Metodo Paranoico-CriticoAnother Destiny Project – Metodo Paranoico-Critico

(Eigenproduktion)

 

Die Idee, Musik ohne kommerziellen Hintergedanken zu machen, seinem kreativen Fluss freien Lauf zu lassen und jedem frei zur Verfügung zu stellen ist ja gut.

Sie führt nur leider auch dazu, dass das Internet von mittelprächtiger und schlechter geradezu überhäuft wird. Musik, die außer den Urhebern eigentlich niemand hören will.

 

Gut, ganz schlimm ist „Metodo Paranoico-Critico“ nicht. Überflüssig aber trotzdem.

Peter Pahor – der alleinige Kopf hinter dem Another Destiny Project – hat mit Zuhilfe von vier weitestgehen unbekannter Musiker(inne)n (den Sängerinnen Susanna C. Marquez aus Spanien und Ana Axe aus Portugal, dem italienischen Produzenten Massimo Ghianda und der Band Explosion Technology aus der Ukraine) zehn von technoidem Stampf-Rhythmus geprägte, chaotische Metal-Songs vertont. Der Rote Faden geht den Stücken ebenso ab wie eine vernünftige Produktion und ein schlüssiges musikalisches Konzept. Das taugt nix!

 

(Michael)

 

www.Anotherdestinyproject.com


Musik News

Live Reviews

Movie News

Bücher