Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on

Aktuell sind 193 Gäste und 2 Mitglieder online

And the Oscar goes to…And the Oscar goes to…

(TNT Film)

 

Seit 1929 verleiht die amerikanische Academy of Motion Picture Arts and Sciences den begehrten Oscar an die Filmwelt. Regisseure, Schauspieler, Produzenten, etc. hoffen jedes Frühjahr darauf die goldene Statue abzukriegen. Vorliegende Dokumentation von den Regisseuren Rob Epstein und Jeffrey Friedman befasst sich mit der Geschichte dieser Star gespickten Zeremonie in Hollywood. Es werden viele Archivaufnahmen von früher gezeigt, darunter auch Ausschnitte die es bisher nicht zu sehen gab. Zu Wort kommen Oscar Moderatoren wie Whoopi Goldberg und Billy Crystal, Gewinner des Preises wie Tom Hanks oder Anjelica Houston und natürlich Regisseure wie Steven Spielberg, der ja nicht gerade selten nominiert war. Gezeigt werden auch Aufnahmen aus dem „Backstage“ Bereich und es gibt legendäre Szenen zu sehen, wie z.B. als Marlon Brando den Oscar für „Der Pate“ verweigerte und eine Indianerin zur Verleihung schickte, die seine Gründe nannte. Auch Regisseur Michael Moores Wutrede gegen Präsident Bush ist dabei und Roberto Benginis überraschender Freudestanz über die Sitzreihen.

 

Als Film interessierter Fan konnte ich der Doku einiges abgewinnen und im Laufe der Jahre gab es einige Preisträger (Jodie Foster, Kevin Costner, Anthony Hopkins, Mel Gibson, Clint Eastwood, etc.) wo ich persönlich die Wahl absolut passend fand! Aber natürlich gab es auch Entscheidungen die ich nicht nachvollziehen konnte, wie z.B. das Sergio Leone nie einen Oscar bekam oder das komisches Kino wie „Birdman“ oder „Shakespeare in Love“ prämiert wurde. Alles Geschmackssache, haha.

 

Gute Doku, hat 90 Minuten Dauer sowie sauberes Bild und D/E Ton.

 

(Arno)

 


Musik News

Movie News

Filmbörsen von Dark Eyes Promotion