Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 191 Gäste und keine Mitglieder online

Hunter – Rebel Angels Rise
(Eigenproduktion)

 

Hunter sind eine belgische Metal Band die in ihrem Infoblatt davon spricht, nicht Post oder Thrash Metal zu sein. OK, Post Metal wäre irgendwie auch seltsam, denn war der Metal jemals weg? Und Thrash würde tatsächlich nicht passen, also ja, einfach nur Heavy Metal würde reichen. Warum dies im Infoblatt so ausgeführt wird, bleibt genauso ein Rätsel, wie es hier so auszuführen. Musikalisch beginnt die Reise mit Erinnerungen an Judas Priest und dem Opener „Wicked“ bevor beim Titelsong stimmlich Ähnlichkeiten zu Biff von Saxon aufkommen. Man merkt also, eine Menge NWOBHM, aber teutonisch geht es ebenso zu wie auch US Metallisch. Ein gesunder Mix aus 80iger Metal Bands, mit guten Melodien und durchaus Talent an den Instrumenten bzw. bei der Stimme, allerdings gibt es einen Hacken, sonst wäre diese Scheibe wohl bei einem Label unter Vertrag.
Es gibt leider zu viele „dünne“ Stellen im Gesamtsound, die unter professioneller Leitung dicht und gestopft wären und somit zu einigem Punch mehr geführt hätten. Allerdings dürfte die Qulität locker für eines der zahlreichen Underground Label reichen und KIT Fans würden Haare recken und Fäuste bangen, wenn Hunter als Opener oder zweite oder dritte Band auf den Brettern stehen würden.
Solides Album, das mit einem Produzenten wohl voll reinknallen würde.

 

(Röbin)

 

https://www.huntermetal.be/

 


Musik News

Live Reviews

Movie News