Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 360 Gäste und ein Mitglied online

Musikreview Totentanz-Magazin

slipknot_sicnesses

(Eagle Vision)

 

Mit den Mega erfolgreichen Amis von Slipknot wollte ich irgendwie nie so richtig warm werden. Zwar fand ich das Image mit den sicken Masken schon ganz cool, aber die Songs haben mich nie so angemacht. Neugierig auf eine Live Show der 9 Verrückten war ich aber schon und als sich die Möglichkeit bat dieses 2010 als Doppel DVD veröffentlichte Konzert vom Download Festival 2009 nun als Blu-ray zu bekommen, da sagte ich zu.

Nun, ich habe es nicht bereut denn die in HD Qualität gefilmte Headlinershow vor 80.000 Fans ist schlichtweg genial! Die Typen rasten on Stage völlig aus und haben eine Energie und eine Spielfreude die man so selten sieht. Was da abgeht ist echt unfassbar! Die Musiker sind ständig in Bewegung, vor allem die Jungs die eigentlich kein Instrument bedienen, sondern zur Animation bzw. zum Schlagen auf Metallfässer angeheuert sind! Der „Clown“ (Shawn Crahan) auf der rechten Bühnenseite, steht auf einem Podest das ständig hochfährt und ein anderer Irrer hängt sich einfach dran und lässt sich mit hochziehen. Der Drummer Joey Jordison lässt seinen Drumriser hochfahren und nach vorne kippen, der Percussionist Chris Fehn schmeißt sich ständig selber ins Publikum, usw.! Echt völlig abgefahren und crazy was da abgeht. Da ist Sänger Corey Taylor ja fast noch sowas wie ein Ruhepol in dem ganzen Chaos. In Verbindung mit Pyros und den schrägen Masken kommt das Ganze wirklich…sick! Und so soll es bei denen ja sein. Total aufwendig und groß – Respekt! Der eine oder andere Song kommt dann in diesem Rahmen auch richtig gut und ich hab mir vorgenommen die wahnwitzige Mucke nun auf CD nochmal einer Anhörung zu unterziehen. Für Slipknot ist dieses Konzert auch eine großartige Erinnerung an ihren Basser Paul Gray, der im Jahr darauf leider verstarb.

Toll gefilmtes Konzert in Hammer Qualität mit ganz fettem DTS-HD Master Audio und LPCM Stereo Sound. Im Bonus Bereich gibt´s Videoclips (u.a. mit Malcolm „Uhrwerk Orange“ Mc. Dowell und Ashley „Hellraiser“ Laurence) und Making Of´s dazu sowie den Tourfilm „Audible Visions…“ der 45 Minuten läuft. Klasse Sache, hat meine Meinung über diese Band definitiv ins Positive geändert.

 

(Arno)

 

http://www.slipknot1.com/


Musik News

Movie News

Bücher