Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 1711 Gäste und keine Mitglieder online

Musikreview Totentanz-Magazin

(atrocity-die gottlosen jahreNapalm Records)

 

Ihr 25. Jubiläum feiern die Schwaben Atrocity mit diesem fetten, sehr gelungenem Package! 2 DVD´s und eine Audio CD beinhaltet der klasse aufgemachte Digipack im Pappschuber mit Booklet!
Disc 1ist eine Doku DVD mit 3 Stunden Spielzeit. In bester "Sodom: Lords of Depravity" Manier kommen die Bandmitglieder um Mastermind Alex Krull zu Wort (aktuelle und alte Line Up´s) und dazu jede Menge Wegbegleiter. Da wären die Plattenfirmen Chefs von Roadrunner, Nuclear Blast und Napalm, zahlreiche Journalisten aus der Metal und auch der Gothic Szene, Freunde, Merchandiser, Roadies und natürlich Mucker anderer Bands. Bekannte Gesichter von Arch Enemy, Kreator, Sodom oder Deicide erzählen von ihrern Erlebnissen mit Atrocity und auch Gothic Szene Größen wie Das Ich oder Lacrimosa haben Stories parat. Es ist ja eh eine ganz interessante Karriere die Atrocity da hingelegt haben. Angefangen als technisch versierte Deather, dann das Liebäugeln mit Dark und Gothic, dann Neue Deutsche Härte mit dem kommerziellen "Gemini" und mit "Willenskraft". Und schließlich der perfekte Mix von Allem in "Atlantis". Zwischendurch dann die erfolgreichen Cover Alben "Werk 80 I & II" und immer wieder interessante Kooperationen mit Das Ich oder Alex´s Schwester Jasmin im Ethno / Folk Style. In eine Schublade konnte man die Süddeutschen nie stecken und für Vieles waren sie Vorreiter! Das wird durch diese klasse Doku ganz besonderst deutlich!

Disc 2 beinhaltet dann 13 Songs Live in Wacken 2010, Fette Show, Hits wie "Blut", "Clash of the Titans" oder "Shout" und Alex´s Frau Liv Kristine als Gast. Natürlich auch die ganzen Tänzerinnen. Bestens gefilmte und vertonte Live DVD, nur hätte ich mir da ruhig noch ein paar Nummern mehr gewünscht, aber der Wacken Gig hatte halt nur knapp ´ne Stunde. Dafür gibt´s noch alle Videoclips (darunter auch "Calling the Rain" und "Die Liebe") obendrauf und den Wacken Gig als Audio CD.
Ein wirklich dickes Fan Paket das man uns da geschnürt hat. Das Teil kann ich nur schwerstens weiterempfehlen und ich freue ich auf die im Abspann der Doku angekündigte, kommende Album Trilogie "Okkult". 25 Jahre - Atrocity: Herzlichen Glückwunsch und Weiter So!
 
(Arno)
 
 
 
 

Musik News

Live Reviews

Movie News

Bücher